DE· FR· IT|Kontakt|Home

Alkohol- oder Drogenproblem

Was versteht man unter einem Alkohol- oder Drogenproblem?

Ein Alkoholproblem oder ein Problem mit einer anderen Droge beginnt nicht erst mit einer Abhängigkeit. Grundsätzlich muss man sagen:

Jeder Drogenkonsum birgt Risiken. Je nachdem, was, wie viel und wie oft konsumiert wird, ist ein Konsum mehr oder weniger riskant. Wichtig ist auch, wo, wann und weshalb konsumiert wird und welche Konsequenzen sich aus dem Konsum ergeben.

  • Wenn man etwas tut, wofür man die volle Aufmerksamkeit braucht, ist ein Konsum problematisch: zum Beispiel vor der Schule, vor der Arbeit, vor dem Lenken eines Fahrzeuges.
  • Ein Konsum ist auch problematisch, wenn man damit sich selbst oder andere verletzt oder verletzen könnte: zum Beispiel das Lenken eines Fahrzeuges unter dem Einfluss von Alkohol- oder andern Drogen.
  • Ein Konsum ist problematisch, wenn er zu Schwierigkeiten mit anderen führt: zum Beispiel unter Alkoholeinfluss Streit anfangen.
  • Ein Konsum ist problematisch, wenn man deswegen etwas verliert: zum Beispiel Freunde, die sich am Konsum stören, Gegenstände, die man liegen lässt, oder soziale Kontakte, die man zugunsten des Konsums aufgibt.
  • Wenn man konsumiert, um sich zu entspannen, Entlastung zu finden, Probleme zu vergessen, ist das Risiko gross, dass man immer mehr und immer häufiger konsumiert.
  • Je wichtiger der Konsum wird, desto problematischer wird er auch. Wenn man nur noch mit Alkohol oder andern Drogen ein gutes Fest feiern kann, wenn man in bestimmten Situationen nur schwer auf einen Konsum verzichten kann, sind das Anzeichen für eine psychische Abhängigkeit.

Weitere Informationen: Informationen zu Abhängigkeit und Sucht findest du auf der Seite „Sucht oder Abhängigkeit?“

Was tun bei Problemen?

Denkst du, dass du möglicherweise ein Problem mit einem Suchtmittel hast? Glaubst du, dass jemand, der dir nahe steht, ein Problem hat? Auf der Seite „Was tun bei Problemen?“ findest du Informationen, die dir weiterhelfen können. Du kannst dich auch an das Beratungsteam der pro juventute Telefonhilfe 147 wenden.

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78