DE· FR· IT|Kontakt|Home

Ausländerfeindlichkeit

Frage: Hey, ich habe ein Problem, ich bin ein stolzer schweizer und war auch nie Patriotisch drauf, doch langsam bekomme ich richtigen Hass auf die Ausländer die meinen sie müssen sich nicht anpassen und können uns schweizer blöd anmachen, wie kann ich mit diesem Problem umgehen? Ich will nicht als skinhead oder so etwas enden, ich will eigendlich keine Probleme mit denen, aber die ficken mich immer blöd an!!!

Antwort: Hoi. Ich kann verstehen, dass du dich manchmal nervst und ich finde super, dass du versuchst, einen anderen Weg zu finden, als alles in einen Topf zu werfen. Nicht mit Respekt behandelt zu werden, ist ein ungutes Gefühl und erzeugt Trauer oder Hass. Diese Gefühle gibt es auf beiden Seiten und die Folge davon ist, dass sich gleich und gleich zusammen tun und die "anderen" argwöhnisch beobachten. Jeder Blick und jede Geste wird gedeutet und so bekommt man mit der Zeit das Gefühl, die anderen seien gegen einen. Oft wird dann nur noch eine Gruppe und nicht der einzelne Mensch wahrgenommen. Wenn das auf beiden Seiten passiert, beginnt man "einander anzuficken". Dabei wäre hilfreich, wenn einzelne Personen aus den Gruppen sich kennen lernen, damit wieder der einzelne Mensch wahrnehmbar wird, mit seinem Wunsch, mit Respekt behandelt zu werden. Vielleicht ist es dir möglich, mit einzelnen in Kontakt zu kommen, statt dich einer Gruppe gegenüber zu fühlen. Wenn es bei euch (in der Schule oder im Jugendtreff) Konflikte zwischen verschiedenen Gruppierungen gibt, so solltet ihr euch an eine verantwortliche erwachsene Person (LehrerIn, JugendarbeiterIn) wenden und sie bitten, zu vermitteln. Eine grosse Portion Courage wünsche ich dir. Dein 147.

 

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78