DE· FR· IT|Kontakt|Home

Dreimonatsspritze

Sicherheit: Pearl Index: 0,1–1,2

Schutz vor sexuell übertragbaren Infektionen: Nein

Kosten: ca. 50 Fr. alle drei Monate

Das Präparat enthält ein lang wirkendes Hormon, das in den Gesässmuskel gespritzt wird und von dort langsam in den Kreislauf gelangt. Die Wirkung ist die gleiche wie bei der Pille. Nach zehn Wochen sinkt der Hormonspiegel wieder ab und die Spritze muss wiederholt werden. Nebenwirkungen wie unregelmässige oder gänzlich ausbleibende Blutungen, Spannungsgefühl in den Brüsten, Gewichtszunahme und Stimmungsschwankungen treten häufig auf. Nach Absetzen der Spritze kann es einige Zeit dauern, bis sich der Zyklus normalisiert hat und wieder regelmässige Eisprünge stattfinden.

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78