DE· FR· IT|Kontakt|Home

Du hast einen sexuellen Übergriff erlebt

Du bist nicht schuld, wenn du sexuell belästigt wirst, auch dann nicht, wenn du vorher zärtlich warst, auch dann nicht, wenn du die Person, die es tut, gerne hast und auch dann nicht, wenn du dich nicht gewehrt hast.

Hole dir Hilfe! Du hast das Recht dazu! Wende dich an eine Beratungsstelle. Du kannst auch Telefon 147 anrufen oder ein SMS an 147 schicken. Weitere Adressen findest du unter www.147.ch > Beratungsstellen (Kategorie «Beratung bei sexuellen Gewalterfahrungen»).

Dort arbeiten Leute, die wissen, was sexuelle Übergriffe für Kinder und Jugendliche bedeuten. Sie glauben dir und überlegen gemeinsam mit dir, was du tun kannst. Sie werden nichts weitersagen und unternehmen, was nicht mit dir abgesprochen ist. Ruf doch einfach mal an, fasse Vertrauen und frage, was du wissen willst. Deinen Namen brauchst du nicht zu sagen.

Es fällt dir schwer darüber zu sprechen: Das ist ganz normal. Es ist auch nicht nötig, dass du alle Details erzählst. Aber es ist wichtig, dass du Vertrauens- oder Fachpersonen informierst.  Diese können dir helfen und dich unterstützen, damit es möglichst nicht mehr vorkommt. So kann dir geholfen werden. Viele Betroffene fühlen sich mitschuldig. Doch: Du bist nicht schuld!

Es kann sein, dass vertraute Menschen wie deine Eltern, Verwandte oder Freundinnen und Freunde ungläubig oder ablehnend reagieren. Lass dich nicht verunsichern. Sprich in diesem Fall mit Fachleuten.

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78