DE· FR· IT|Kontakt|Home

FAQ

In welchem Alter kann eine eindeutige sexuelle Orientierung wahrgenommen werden?
Befragungen haben ergeben, dass für einige Menschen schon als Kind klar war, in welche Richtung sie sich orientieren. Dies wird insbesondere von schwulen Männern berichtet. Eine eindeutige Ausprägung der sexuellen Orientierung findet meist im Laufe der Pubertät statt. Es ist eine der Entwicklungsaufgaben dieser Lebensphase, eine eigene sexuelle Identität zu entwickeln bzw. daran weiter zu arbeiten. Hinsichtlich der sexuellen Identität werden vier Aspekte unterschieden: 1. das biologische Geschlecht, 2. die Geschlechtsidentität (d.h. sich als «Mann» oder als «Frau» zu fühlen), 3. die Geschlechterrolle (männliche oder weibliche Verhaltensmuster, abhängig von den jeweiligen kulturell bedingten Normen,) und 4. die sexuelle Orientierung. Nicht allen Menschen gelingt es, sich in dieser Zeit über ihre Neigungen und Bedürfnisse klar zu werden und offen dazu zu stehen, gerade wenn klar wird, dass die eigene sexuelle Orientierung nicht derjenigen der Mehrheit entspricht. Und in einigen Fällen wird eine homosexuelle Orientierung für die Betroffenen sogar erst im Erwachsenenalter eindeutig wahrnehmbar. 

Hat Homosexualität Auswirkungen auf die Gesundheit?
Gleichgeschlechtliche Liebe an sich ist genauso gesund wie gemischt-geschlechtliche Liebe. Nachteilig auf die Gesundheit wirkt sich Unsicherheit und Ablehnung, sowie risikoreiches Sexualverhalten aus, unabhängig von der sexuellen Orientierung. Einigen dieser Faktoren sind homosexuelle Menschen verstärkt ausgesetzt. So haben homosexuelle Menschen öfter psychische Probleme als der Grossteil der Bevölkerung. Sie leiden häufiger an Angst und Depressionen und fühlen sich öfter isoliert und einsam. Viele Homosexuelle missbrauchen zudem Substanzen (Alkohol und andere Drogen), um mit ihrer sexuellen Orientierung besser klar zu kommen. Auch die Rate der Suizidversuche liegt bei homosexuellen Menschen höher als bei der Durchschnittsbevölkerung. All diese Phänomene sind vor allem darauf zurückzuführen, dass Homosexuelle wegen ihrer sexuellen Orientierung nach wie vor in weiten Teilen der Gesellschaft Ablehnung erfahren. Unter günstigen Bedingungen  bezüglich Akzeptanz, Selbstsicherheit, und risikofreier Sexualität hat Homosexualität keine Nachteiligen Auswirkungen auf die Gesundheit. 

 

Weitere Fragen und Antworten zum Thema findest du unter «Sexualität» > Häufige Fragen oder in der Rubrik «Fragen und Antworten» unter den Themen Liebe und Sexualität.

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78