DE· FR· IT|Kontakt|Home

Frage + Antwort

Lernstress in der Schule, Mutlosigkeit beim Lernen

Thema: Lernen und Arbeiten

Frage gestellt von einem Jungen, 15 Jahre alt.
Zurück zur Liste | Neue Suche
Datum: 16.09.14
Frage:

Ich will eigentlich immer gute Noten machen, doch dafür muss man Lernen und zum Lernen muss man Kraft und Mut haben. Ich verzweifle immer, wenn eine grössere Prüfung angesagt wird. Meistens kommt es schlecht heraus, obwohl ich gelernt habe! Ich habe aber keine Kraft mehr, immer so lange zu üben. Wir haben so viel Stress in der Schule! Was soll ich tun?

Antwort:

Ich empfehle dir in einem ersten Schritt einmal richtig auszuspannen! Im Moment sind Ferien. Kannst du versuchen, mal für ein paar Tage nichts für die Schule zu machen und auch nicht an die Schule zu denken? Deine Sorgen und Ängste im Zusammenhang mit den Prüfungen scheinen dich richtig zu lähmen und es geht darum, zu entspannen und vertrauen zurückzugewinnen. Nach einer erholsamen Pause kannst du dann mal die Texte auf 147.ch > Infotexte > Lernen und Arbeiten > Mehr Erfolg beim Lernen lesen. Vielleicht findest du den einen oder anderen Tipp, um dein Lernen zu optimieren. Wichtig ist, dass du dich nicht selber fertig machst, sondern: Wenn du auf eine Prüfung gelernt hast und den Stoff weisst, schliesse die Bücher und sag zu dir selber: "Ich habe gemacht, was ich kann, bin vorbereitet und verlasse mich auf mich selbst." Du kannst diesen Satz dann vor dem Schlafen gehen, am Morgen und auch vor der Prüfung innerlich immer wieder sagen. Diese Methode hilft vielen Menschen - auch in anderen Stresssituationen. Gleichzeitig empfehle ich dir aber auch, mit Eltern und Lehrern zu besprechen was du tun kannst, um dein Selbstvertrauen wieder zu gewinnen, dich zu entspannen und die Lernzeiten effizient zu nutzen. Dein 147.

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78