DE· FR· IT|Kontakt|Home

Fühle mich von allen beobachtet

Frage: Ich (17, männlich) fühle mich beobachtet. Seit mehreren Wochen schon ist es ziemlich schlimm. Ich kann über keinen Platz gehen und nirgendwo hingehen, wo viele Menschen sind, ohne dass ich denke, dass mich alle anschauen. Manchmal fühle ich mich auch verfolgt – und immer denke ich, dass jemand etwas an mir auszusetzen hat oder dass ich etwas falsch gemacht habe, ohne dass es mir bewusst ist. Was habe ich? Bin ich krank?

Antwort: Ja, solche Gedanken, Vorstellungen und Gefühle, wie du sie beschreibst, haben einige Menschen. Im Jugendalter kommt derlei gar nicht selten vor, bestimmt viel häufiger als du denken würdest. Es gibt sehr viele verschiedene Arten von Verfolgungsideen und Empfindungen. Die einen sind harmlos und verschwinden wieder, wie sie gekommen sind. Andere sind weniger harmlos, können sich verstärken und beim Betroffenen einen grossen Leidensdruck verursachen. Was du am Schluss schreibst, ist sicher das beste. Du solltest mit einer Fachperson sprechen können. Dann kann abgeklärt werden, ob es sich um etwas Harmloses und Vorübergehendes handelt und du dir keine Sorgen zu machen brauchst – was ich vermute – oder ob du weitere Hilfe haben solltest. Du kannst dich bei einer Stelle der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienste melden. Du findest sie in den grösseren Ortschaften deines Wohnkantons.

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78