DE· FR· IT|Kontakt|Home

Rechte und Pflichten von Eltern und Kindern

Gesetze sinnvoll einsetzen

Gesetze ersetzen nicht Gespräche: Das Gesetz versucht die grundlegenden Rechte und Verantwortlichkeiten von Eltern und Kindern zu regeln. In den meisten alltäglichen Konfliktsituationen ist es aber nicht hilfreich, sich auf gesetzliche Rechte zu berufen. Gesetze regeln die Grundlagen, können aber nicht die nötigen Gespräche und Verhandlungen zwischen Eltern und Kindern ersetzen. (Siehe auch «Familienkonflikte – Konfliktlösung».)

Wann sind die Gesetze hilfreich? An Gesetze zu erinnern oder Rechte per Gesetz einzufordern ist dann nötig oder von Bedeutung, wenn grundsätzliche Rechte verletzt werden. Zum Beispiel wenn Eltern dem Kind eine Ausbildung verweigern oder wenn sie ihre Kinder misshandeln oder wenn sie ihr Kind zu einer Heirat zwingen. Aber auch wenn Kinder sich allem verweigern, nichts mehr tun, der Schule fernbleiben oder straffällig werden.
All dies sind Situationen, in denen die Möglichkeiten einer Familie, mit einer Situation gut umzugehen, alleine meist nicht mehr greifen. Dadurch entsteht viel Leid. In solchen oder ähnlichen Situationen ist es darum hilfreich, sich auf grundlegende Rechte und Gesetze zu berufen und sie auch einzufordern.

Wie kann ich vorgehen? Du hast verschiedene Möglichkeiten, dich über die Rechtslage zu informieren, und wirst auch unterstützt eine gute Lösung zu finden, die Leid vermindert.

Rechtsinformation: Bezüglich Rechtsinformation ist die Kinderlobby Schweiz die richtige Adresse: Kinderlobby Schweiz, Tel. 031 889 09 09, info[at]kinderlobby.ch - Ruf an oder schreib eine E-Mail. Die Beratung ist kostenlos und verschwiegen.

Schutz und Unterkunft: Wenn es darum geht
- dich vor Gewalt zuhause zu schützen,
- oder wenn du von zuhause wegläufst, weil du aus irgendeinem Grunde da nicht mehr sein kannst,
so erreichst du uns entweder per Telefon via die Nummer 147 oder du gehst zu «Weitere Beratungsstellen», setzt ein Häkchen bei «Notunterkunft und Beratung bei Krisen/Gewalt» und gibst oben die Postleitzahl an, wo du dich befindest. Du erhältst dann die Telefonnummern von Notunterkünften, die für solche Situationen spezialisiert sind und wo dir weiter geholfen wird.

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78