DE· FR· IT|Kontakt|Home

Glaube und Religion

Spiritualität ist ein Aspekt des Lebens: Vermutlich hast du sie schon erlebt, die Momente tiefster Freude; ein «Berührtsein», das sich nicht in Worte fassen lässt. Vielleicht aber auch abgrundtiefes Erschrecken? Sicher kennst du die Situation faszinierender Gespräche über die Geheimnisse des Lebens. Jeder Mensch trägt ein spirituelles Bedürfnis in sich und sucht auf seine ganz eigene Weise nach Orten und Gruppen, wo sich so etwas ausdrückt, wo es besprochen werden kann. Glaube ist daher immer wieder aktuell und auch Bestandteil der heutigen Kultur.

Immer suchst du nach der Erklärung des Lebens. Vielleicht auch nach Werten für das Zusammenleben von uns Menschen. Mal im Austausch in einer Gruppe, mal mit Freunden oder auch ganz alleine. Du musst diesem Suchen nach einem eigenen und mündigen Glaubensverständnis nicht ausweichen. Deine Freunde sind in der Regel mit ähnlichen Fragen befasst, und für ein Gespräch braucht es nicht immer gleich den Pfarrer, Priester oder Imam. Glaubensgemeinschaften sind einfach eine Möglichkeit, sich verbindlicher mit diesen Fragen auseinander zu setzen oder sich mit Gleichgesinnten zu treffen und mit ihnen etwas Gutes zu tun.

Du kannst deinem eigenen Glauben auf vielseitigste Weise Ausdruck verleihen. In einer kirchlichen Gruppe, im Tanz, in offenen Gottesdiensten, beim Meditieren, Beten, Diskutieren oder Schreiben. Der Glaube kann dir helfen, dich den Realitäten des Lebens zu stellen. Es ist ein gutes Zeichen, wenn du daraus die Sicherheit gewinnst, offen auf Menschen zuzugehen, auch solche, die eine andere Religion oder Konfession pflegen.

Respekt und Toleranz gegenüber anderen Äusserungen des Glaubens sind wichtige Grundsätze für das Funktionieren unserer Gesellschaft. Allerdings auch Akzeptanz, wenn deine Leute nichts oder anders mit dem Glauben zu tun haben wollen.

Leider wird der Glaube oft für unschöne Machenschaften missbraucht. Beispielsweise zur Diskriminierung einzelner Menschen oder ganzer Menschengruppen. Vielfach aber auch für den Aufbau engführender oder letztlich nur finanziell interessierter Organisationen.

Es gibt Beratungsstellen für drängende Fragen:
Kontaktstelle der reformierten Kirchen: www.koju.ch
Katholische Fachstelle für kirchliche Jugendarbeit: www.fachstelle.info
Kontaktstelle der katholischen Kirchen: www.kath.ch/jugend, www.juseso.ch
Kontaktstelle der christkatholischen Kirchen: www.christkath.ch/jugend
Kontaktstelle der Freikirchen: www.jugendallianz.ch
Kontaktstelle jüdischer Gemeinschaften: www.swissjews.org
Kontaktstelle muslimischer Gemeinschaften: www.islam.ch

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78