DE· FR· IT|Kontakt|Home

Neue Gestagenmonopille (Cerazette®)

Sicherheit: Pearl Index: 0,1–2

Schutz vor sexuell übertragbaren Infektionen: Nein

Kosten: ca. 25–30 Fr. pro Monat

Cerazette® ist eine Gestagenmonopille. Das bedeutet, dass sie im Gegensatz zur Mikropille ausschliesslich Gestagen als Wirkstoff beinhaltet. Die Wirkung dieser Pille ist annähernd gleich wie diejenige der Mikropille. Auch bei der Anwendung von Cerazette® muss mit der Einnahme am ersten Zyklustag, also am ersten Tag der Menstruation begonnen werden, damit der Schutz vor einer Schwangerschaft ab dem ersten Einnahmetag gewährleistet ist. In der weiteren Anwendung gibt es jedoch Unterschiede, denn Cerazette® muss ohne Pause an 28 Tagen eingenommen werden. Danach wird gleich mit einer neuen Packung begonnen. Auch Cerazette® sollte regelmässig zum selben Zeitpunkt eingenommen werden. Eine Verschiebung der Einnahme bis maximal 12 Stunden nach dem üblichen Einnahmezeitpunkt ist auch bei dieser Pille möglich, ohne dass die Wirkung beeinträchtigt wird. Unregelmässigkeiten bei der Einnahme können jedoch ebenfalls zu Schwankungen im Hormonhaushalt und dadurch zu Zwischenblutungen führen. Es empfiehlt sich deshalb auch bei dieser Pille eine regelmässige Einnahme.

Cerazette® eignet sich für Frauen, die aus bestimmten Gründen kein Östrogen einnehmen dürfen oder wollen. Sie ist auch für stillende Mütter geeignet.

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78