DE· FR· IT|Kontakt|Home

Pickel

Frage: Seit einiger Zeit habe ich lästige Pickel, besonders auf den Schultern und am Rücken. Was kann ich dagegen tun? Langsam beginnt mich das zu stressen. Jetzt, wo der Sommer kommt, möchte ich ein schulterfreies T-Shirt oder ein Bikini tragen können. Aber so, wie ich jetzt aussehe, ist das ganz unmöglich.

Antwort: Pickel entstehen vor allem, weil sich der Hormonhaushalt verändert - und das geschieht auch während der Pubertät. Die männlichen Sexualhormone, die im Körper von Mädchen und Frauen auch vorkommen und in der Pubertät ansteigen, führen dazu, dass die Talgdrüsen zu viel Talg absondern und die Haut zu viele Hornzellen abstösst. Obwohl die Hormone die Hauptursache für Pickel sind, gibt es eine Reihe weiterer Ursachen, die sie begünstigen können. Du solltest deshalb auf Folgendes achten:

1. Deine Haut sollte genügend Sonnenlicht und frische Luft erhalten. Leg dich ein wenig in die Sonne, wenn es warm genug ist. Aber nicht zu lang, eine halbe Stunde täglich genügt.

2. Schaue, dass deine Kopfhaare den Rücken nicht bedecken. Sie bringen zusätzlich Fett und Schmutz auf die Haut.

3. Wasche dich oft mit Wasser, besonders wenn du geschwitzt hast. Benütze ev. eine milde Seife. Es gibt Spezialseifen für diesen Zweck, erkundige dich in einer Drogerie oder Apotheke. Möglicherweise findest du auch ein leichtes Desinfektionsmittel, das du nach dem Waschen auftragen kannst. Die Haut sollte möglichst fettfrei, sauber und trocken sein. Das mögen die Pickel am wenigsten gern.

Wenn du unter sehr schlimmer Akne leidest, ist eine Möglichkeit, dein Hautbild zu verbessern, die Anti-Baby-Pille zu nehmen. Sie enthält unter anderem Wirkstoffe, welche die Wirkung der männlichen Sexualhormone blockieren und so die Talgproduktion reduzieren. Sprich am besten mal mit deinem Hausarzt oder mit einer Frauenärztin. Und übrigens: Meist sehen die Pickel nicht so schlimm aus, wie du befürchtest. Dir fallen sie ganz besonders auf, weil du dich sehr darauf konzentrierst. Andere beachten sie viel weniger.

Einen schönen Frühlingsanfang wünscht dein 147.

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78