DE· FR· IT|Kontakt|Home

Pille: Einnahmefehler – was tun?

Die nachfolgenden Angaben gelten nur für die Mikropille und die neue Gestagenmonopille Cerazette®. Für die alte Gestagenmonopille gilt, was in der Beschreibung zu dieser Pille erwähnt ist!

Vergessene Pillen können, je nach Zeitpunkt im Zyklus, unterschiedliche Wirkungen haben. Insbesondere können sie dazu führen, dass die Eierstöcke ihre Tätigkeit aufnehmen und möglicherweise sogar ein Eisprung stattfindet. Problematisch sind vergessene Pillen besonders zu Beginn oder am Ende einer Pillenpackung, also in den ersten oder letzten 7 Tagen eines Zyklus. Mikropille und Cerazette® müssen, vom gewohnten Einnahmezeitpunkt an gerechnet, innerhalb von maximal 12 Stunden eingenommen werden. Ist diese Spanne von 12 Stunden abgelaufen, ohne dass in dieser Zeit die Pille eingenommen wurde, soll die Pille trotzdem sofort, wenn das Vergessen festgestellt wird, eingenommen werden. Auch dann, wenn dadurch am selben Tag zwei Pillen eingenommen werden. Danach muss an insgesamt sieben Tagen nach der vergessenen Pille zusätzlich mit einer anderen Methode verhütet werden. Wir empfehlen dafür Kondome, weil sich diese dafür am besten eignen und bei richtiger Anwendung eine grosse Sicherheit bieten. Es ist sehr wichtig, die verbleibenden Pillen der angebrochenen Packung bis zu deren Ende weiterhin und rechtzeitig einzunehmen und nicht noch weitere Pillen zu vergessen oder verspätet einzunehmen. Wenn bei der Mikropille bis zum Ende der angebrochenen Pillenpackung weniger als sieben Pillen übrig bleiben, muss die Zusatzverhütung mit Kondomen während der Abbruchblutung und auch in den ersten sieben Tagen des neuen Zyklus, also während der Einnahme der ersten sieben Pillen der neuen Packung, weitergeführt werden. Bei Unsicherheiten und Fragen im Zusammenhang mit der Pilleneinnahme und Einnahmefehlern ist es sinnvoll, sich bei der Ärztin bzw. beim Arzt, die/der die Pille verschrieben hat, telefonisch Informationen einzuholen. Sind sie, zum Beispiel am Abend oder am Wochenende, nicht erreichbar, kannst du dich auch in einer Notfallapotheke oder auf der Notfallstation in einem Spital beraten lassen. Im Internet findest du auf der Webseite der Firma Bayer HealthCare AG unter www.pille.com über den Link «Pille vergessen, was tun?» ebenfalls genaue Anleitungen.

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78