DE· FR· IT|Kontakt|Home

Selbstvertrauen

Entwicklung: Vor allem die Jahre in der Kindheit sind für die Entwicklung für das ganze Leben sehr wichtig. Wächst ein Kind in einer sicheren Umgebung auf, so lernt es, der Welt, den Menschen und sich selbst zu vertrauen. Es gewinnt Selbstvertrauen.

Krisen und Selbstvertrauen: Aber kein Lebensweg verläuft ohne Krisen, es warten viele Prüfungen auf jeden Einzelnen. Auch wenn wir von Krieg und Hunger verschont werden, so sind Trennungen, Tod und Krankheiten und andere schwierige Situationen allgegenwärtig und lassen einen Menschen an den Rand der eigenen Kräfte gelangen. In Krisenzeiten wird das Selbstvertrauen erschüttert, denn es ist z.B. schwierig, sich zu vertrauen, wenn gerade der Freund Schluss gemacht hat. Aber auch wenn ein anderer Mensch einen ablehnt, heisst das noch lange nicht, dass etwas falsch ist an der eigenen Person, es heisst nur, dass zwei Personen nicht zusammen passen. Ich bin trotzdem okay.

Hilfreiche Haltung: Da braucht es manchmal viel Zuwendung von anderen Menschen, um das Vertrauen ins Leben nicht gänzlich zu verlieren und den Mut zu finden, weiter zu leben. Dann ist es oft auch ein Zeichen von Stärke, zu wissen, wo man sich Hilfe holen kann, z.B. von Freunden, von der Familie, aber auch von Fachleuten wie z.B. beim pro juventute Telefon 147 oder geeigneten Beratungsstellen.

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78