DE· FR· IT|Kontakt|Home

Untersuchungshaft

Die Jugendanwaltschaft oder das Untersuchungsrichteramt können unter nachfolgenden Bedingungen anordnen, dass du während Abklärungen in Untersuchungshaft genommen wirst.

Mögliche Bedingungen dafür sind:
- Du hast eine Tat begangen, die mit Freiheitsentzug bestraft wird, und es besteht die Gefahr, dass du flüchtest. Bedenke, dass eine Flucht (auch ins Ausland) deinen Fall verschlimmert und keine Lösung ist.
- Es besteht Verdunkelungsgefahr, das heisst die Gefahr, dass du irgendwelche Beweise beiseite schaffen oder mögliche Zeuginnen beeinflussen könntest.
- Es besteht die Gefahr, dass du deine strafbare Tätigkeit fortsetzst.

Die Untersuchungshaft ist je nach Kanton unterschiedlich befristet und muss nach einigen Tagen oder Wochen von einer höheren Gerichtsinstanz genehmigt werden.

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78