DE· FR· IT|Kontakt|Home

Verschiedene Lerntechniken

Welche Lerntechnik passt zu dir: Es gibt einfache Hilfsmittel, die dich im Lernen unterstützen können. Versuche für dich herauszufinden, welche Lerntechniken du bevorzugst und welche deinem Typ entsprechen.

Nützliche allgemeine Tipps:
- einen möglichst ruhigen Lernplatz einrichten
- Aufgabenheft führen / Lernplan erstellen (siehe dazu «Der Lernplan»)
- keine Lernmarathons: wenn nicht anders möglich, Abwechslung im Lernplan schaffen
- frühzeitig vor Prüfungen mit Lernen beginnen
- im Unterricht mitschreiben, Notizen machen
- Wichtiges unterstreichen
- sich beim Lesen selbst Fragen stellen
- Unterlagen ordnen
- Eine Zusammenfassung des Lernstoffs schreiben
- gemeinsames Lernen in der Gruppe
- Lernstoff wiederholen
- Leistungshöhen nutzen (siehe dazu «Lernen nach dem eigenen Biorhythmus»)
- Eselsbrücken schaffen
- Lernkontrolle machen: innerlich sprechen, Fehler sofort korrigieren
- Selbstanerkennung, sich loben für Geleistetes
- sich abfragen lassen
- sich auf den Unterricht vorbereiten

Übungen und Lerntechniken – Internetseiten:
Unter www.lernen-mit-spass.ch gibt es eine Menge Online-Übungen und Hausaufgabenhilfen.
Unter www.studieren.at/lerntipps-pruefungsvorbereitung findest du noch weitere Lerntipps.

Literaturtipps:
- Hanspeter Weiss (2005), Bessere Noten, mit 10 Regeln zum Erfolg in der Berufsschule, ISBN 3-0345-0137-4, Sauerländer Verlage
- Maura R. Graglia (2004), Prüfung-Achtung, fertig, Erfolg! Anforderungssituationen mit mentalem Training meistern, ISBN 3-935232-49-7, Wagner Verlag

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78