DE· FR· IT|Kontakt|Home

Was ist Prostitution?

Von Prostitution spricht man, wenn jemand sexuelle Handlungen bzw. seinen Körper zum Gebrauch gegen Geld anbietet.  Eine Frau, die dies tut, nennt man Prostituierte oder Sexworkerin. Umgangssprachlich sind aber auch Ausdrücke wie Professionelle, Hure, oder Nutte im Gebrauch. Einen Mann, der sich prostituiert, nennt man Sexworker, Stricher, Strichjunge oder Callboy. Frauen und Männer, die ihre Dienste direkt bei den Kundinnen bzw. Kunden zu Hause oder in einem Hotel anbieten, werden auch Callgirls bzw. Callboys oder Begleiterinnen bzw. Begleiter genannt.

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78