DE· FR· IT|Kontakt|Home

Was sind pornografische Darstellungen?

Pornografische Darstellungen konzentrieren sich eindeutig und fast ausschliesslich auf sexuelle Handlungen und die Geschlechtsorgane. Das kann in Bildern, Filmen, Gegenständen, Tonaufnahmen, Vorführungen und auch Texten sein. Im Fremdwörterbuch wird Pornografie definiert als „Darstellung geschlechtlicher Vorgänge unter einseitiger Betonung des genitalen Bereichs und unter Ausklammerung der psychischen und partnerschaftlichen Gesichtspunkte der Sexualität“ (Dudenverlag, Mannheim 2001).
Pornografie zeigt und beschreibt sexuelle Handlungen also sehr vereinfacht, in der Regel ziemlich aufdringlich und oft in aller Deutlichkeit. Meist reduzieren solche pornographischen Darstellungen Menschen einzig auf ihre Sexualität. Anders als in der Realität bleiben Gefühle und Umstände unwichtig und auch die Beziehungen zwischen den Menschen, die miteinander Sex haben, werden ausgeklammert. Pornografie unterscheidet sich dadurch von Erzeugnissen mit erotischem Inhalt.

Spickzettel
- Fast ausschliesslich sexuelle Handlungen und Geschlechtsorgane.
- Sehr vereinfachte und unrealistische Darstellung sexueller Handlungen.
- Gefühle, Beziehungen und Umstände bleiben ausgeklammert.

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78