DE· FR· IT|Kontakt|Home

Wie kann ich sie zurückgewinnen?

Frage: Ich (18, männlich) vermisse meine Freundin sehr. Vor zwei Wochen hat sie mit mir Schluss gemacht. Sie hat gesagt, dass ihr alles zu viel werde und dass sie meine Liebe nicht mehr gespürt habe. Aber was kann ich machen, dass sie meine Liebe spürt. Ich liebe sie wirklich immer noch sehr. Trotzdem habe ich sie aber schon oft verletzt. Wie kann ich sie zurückgewinnen?

Antwort: Ich kann gut verstehen, dass du gerne nochmals eine Chance hättest. Wahrscheinlich gehört zum Schmerz der Trennung auch, dass du merkst, was du dir eigentlich mit ihr gewünscht hättest und was nicht so war, wie du dir eine Liebesbeziehung wünschen würdest. Vielleicht auch, dass du merkst, wo du dich nicht so verhalten hast, wie du dir das wünschen würdest. Wichtig ist aber auch, dass du ebenso bedenkst, ob du dich geliebt und in deiner Art angenommen gefühlt hast. Wo du verletzt wurdest. Um sich wieder auf einander einlassen zu können braucht es den Wunsch beider. Die Angst, sonst alleine zu sein, ist oft ein schlechter Ratgeber der eher dazu führt, dass man sich an etwas klammert, was einem selbst vielleicht nicht mehr gut tut.

Überlege dir darum, wie es dazu gekommen ist, dass du sie oft verletzt hast. Wie hast du dich dabei gefühlt. Was hättest du dir in der Situation gewünscht? Von ihr, von dir? Vielleicht ist es dir möglich, dich mit ihr darüber auszutauschen. Hilfreich kann dabei sein, wenn eine Weile nur einer erzählt und der andere fragt und zuhört. Das Gelingen einer Beziehung hängt nicht nur von dir oder nur von ihr ab – es braucht beide, freiwillig. Die Erfahrungen die du mit ihr machst und gemacht hast, werden dir in deinem Leben und deinen Beziehungen aber hilfreich sein, ob es mit ihr weitergeht oder ob dein Weg woanders lang geht. Wir wünsche dir viel Zuversicht. Denk daran: auch wenn es im Moment schmerzhaft ist, bist du ein liebenswürdiger Mensch der auch wieder Liebe finden wird. Dein 147.

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78