DE· FR· IT|Kontakt|Home

Wie wird das Arbeitszeugnis gelesen?

Frage: Ein Arbeitszeugnis ist ja wie eine Art Geheimsprache. Ich habe gehört, es gibt eine Internetadresse, wo die ganzen Codes entschlüsselt oder so. Kennt ihr diese Adresse oder könnt ihr mir direkt weiterhelfen, denn ich kann ja auch Einsprache gegen ein Zeugnis einreichen, aber ich müsste dann ja schon auch sagen können, was mir weshalb nicht passt. Ich wäre froh über alle Informationen zur Arbeitszeugnislesung.

Antwort: Es ist tatsächlich so, dass Arbeitszeugnisse meist recht gut klingen, aber nicht unbedingt super sind. Es ist nicht gerade eine Geheimsprache, doch wenn zum Beispiel steht: er gab sich stets Mühe die Arbeiten richtig auszuführen, dann heisst das, dass er sich zwar Mühe gab, aber es halt nicht gepackt hat. So gibt’s verschiedene Dinge, die man bei genauem Lesen auch selber merkt. Auf http://www.rhetorik.ch/Zeugnis/Zeugnis.html findest du einige Hinweise zu codierten Arbeitszeugnissen. Eine gute Möglichkeit besteht auch darin, am Schluss des Zeugnisses einen Satz anzuhängen mit dem Hinweis, dass dieses Zeugnis keine Codes verwendet. Dein 147.

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78