DE· FR· IT|Kontakt|Home

Zähne

Die Stellung deiner Zähne, die Farbe des Schmelzes und die Anfälligkeit für Löcher sind angeboren. Durch die Zahnpflege und die Ernährung kannst du aber viel dazu beitragen, dass deine Zähne gesund bleiben. Zudem haben die Zahnärzte heute sehr viele Möglichkeiten, die Zähne zu verändern. Du solltest dir aber zusammen mit der Zahnärztin und deinen Eltern gut überlegen, ob du eine Behandlung, die nicht wirklich nötig ist, machen lassen willst. Die Menschen haben halt verschiedene Gebisse. Es müssen ja nicht alle das gleiche regelmässige und perlenweisse Lächeln haben.

Bedenke: Ein frisch gepflegter Mund und ein wohlriechender Atem sind sehr attraktiv. Speiseresten zwischen den Zähnen und Mundgeruch hingegen sind das Ende der Erotik. Du kannst also deine eigene Attraktivität mit Leichtigkeit um eine grosse Portion erhöhen, wenn du deinen Mund und deine Zähne pflegst (Zahnseide benützen), deine Zunge mit der Zahnbürste reinigst und gegen Mundgeruch vielleicht einen Kaugummi in der Tasche hast. Für den Fall, dass du dich regelmässig auswärts verpflegst: Eine Zahnbürste und eine Tube Zahnpasta haben in jeder Tasche Platz.

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78