DE· FR· IT|Kontakt|Home

Zwischenlösungen

Wann? Nicht alle Jugendlichen haben nach neun Jahren Schule eine Lösung für eine Erstausbildung. Manche sind noch nicht so weit und brauchen etwas mehr Zeit für ihre Entscheidung. Die anderen wüssten zwar, was sie gerne lernen würden, aber haben keinen geeigneten Ausbildungsplatz gefunden. Für diese Leute gibt es verschiedene Brückenangebote, zum Teil mehr schulischer, zum Teil mehr praxisbezogener Art.

Verschiedene Möglichkeiten: Du hast verschiedene Möglichkeiten, eine Zwischenzeit sinnvoll auszufüllen. Du kannst eine weitere Schule – zum Beispiel das 10. Schuljahr oder eine Sprachschule besuchen, eine praktische Tätigkeit ausüben oder beides miteinander kombinieren. Überlege dir gut, was du mit einer Zwischenlösung erreichen willst, und lasse die finanzielle Planung zusammen mit deinen Eltern nicht ausser Acht. Im BIZ findest du zu allen möglichen Zwischenlösungen Unterlagen.

Weitere Informationen:
www.berufsberatung.ch > «Brückenangebote und Zwischenlösungen»

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78